Pressemitteilung – Bulgarisch-deutsche Chorbegegnung

Chöre aus Blagoevgrad und München führen musikalischen Dialog

28. März 2012 – Der Münchner Kammerchor Viva Voce und der Chor der American University in Bulgaria treffen sich im April in Augsburg und München für zwei gemeinsame Konzerte mit geistlicher Musik und eine Uraufführung aus der Feder des Moskauer Komponisten Anatoly Kiselev.

Das eigens für diese Begegnung komponierte “Pater Noster” von Anatoly Kiselev soll dabei von beiden Chören gemeinsam unter dem Dirigat von Kiselev selbst aufgeführt werden. Der russische Komponist und Schüler Alfred Schnittkes befasst sich in seinen Werken mit einer Vielfalt musikalischer Genres, von Symphonien, vokaler und instrumentaler Kammermusik, weltlicher und geistlicher Chormusik, Musik für Kinder, bis hin zu Film-, Theater- und elektronischer Musik. Kiselev ist 1.Vorsitzender des russischen Komponistenverbandes und Preisträger verschiedener russlandweiter und internationaler Wettbewerbe.

Auf dem Programm stehen außerdem geistliche Werke verschiedener Regionen, Epochen und Konfessionen, u.a. von Händel, Mozart, Cimarosa, Hristov, Busto, Mendelssohn-Bartholdy, Rachmaninov und Rheinberger. Die Konzerte sind als musikalischer Dialog östlicher und westlicher Meisterwerke liturgischer Komposition konzipiert.

Die Veranstaltungen sind bereits die zweite Begegnung der Chöre. Im April 2011 hatten die Münchner mit großem Erfolg am “International Meeting” mit zwei Konzerten (u.a. an der Staatlichen Musikakademie Sofia) und einem Gesangsworkshop unter der Leitung von Margarita McCarthy teilgenommen. Auch der aktuelle Gegenbesuch des bulgarischen Chores trägt zur Verständigung zwischen den Nationen bei.

Der 1996 von Margarita McCarthy gegründete Kammerchor Viva Voce besteht aus etwa 30 Schülern, Studenten und jungen Berufstätigen. In den 15 Jahren seines Bestehens trat der mehrfach international ausgezeichnete Kammerchor Viva Voce in Deutschland, Russland, Weißrussland, England, in der Tschechischen Republik und Bulgarien auf. Viva Voce interpretiert Werke geistlicher, aber auch weltlicher Musik aller Epochen und Stile der europäischen Kultur.
Der Chor der American University in Bulgaria (AUBG) unter der Leitung von Hristo Krotev besteht in Blagoevgrad seit 1993. Der mehrfach preisgekrönte studentische Chor trat bereits in Bulgarien, der Tschechischen Republik, Deutschland, Österreich, der Türkei sowie den meisten Balkanstaaten auf. Der Chor ist seit 2000 Veranstalter des vom Goethe-Institut unterstützten “International Meeting of Student Choirs”.

Die Konzerte finden jeweils um 19.30 Uhr am 20. April 2012 in der Stadtpfarrkirche Heiligstes Herz Jesu, Augsburger Straße, 86157 Augsburg sowie am 21. April 2012 in St.Maximilian, Deutinger Straße, 80469 München statt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Weitere Informationen: https://www.kammerchor-vivavoce.de

Kontakt:
Kammerchor Viva Voce München

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Michael Krefft
E-Mail:

Web: https://www.kammerchor-vivavoce.de